Betriebliche Informationen bzgl. Corona

 

Liebe Kundinnen, liebe Kunden und Interessenten,

ungewöhnliche Umstände erfordern zuweilen ungewöhnliche Maßnahmen und so machen auch wir uns, die Hoenicke Systembetreuung GmbH, Gedanken über die Betreuung unserer Geschäftspartnerinnen und -partner, eventuelle Quarantäneverordnungen oder auch Zwangsschließungen.

Für den Fall der Fälle sind wir bestmöglich vorbereitet, damit sie uns bei Problemen auch weiterhin gut erreichen können. Unabhängig davon möchte ich Ihnen dennoch für die nächsten Wochen einige kleine Einschränkungen mitteilen.

Wir haben die Firma umgestaltet, so dass meine Beschäftigten und ich von verschiedenen Standorten aus voll arbeitsfähig und vernetzt sind. Herr Swoboda und Frau Hoenicke sind in der Corona Thematik geschult und wissen, was in welcher Situation zu tun ist.

Es ist geplant, ab dem 19.03.2020 alle Termine per Fernwartung abzuarbeiten. Termine, die an keine bestimmte Zeitschiene gebunden sind, werden auf die Zeit nach Ostern verschoben und nur noch dringende, nicht anders lösbare Probleme, werden von mir persönlich vor Ort erledigt.

Um Ihren Versorgungsauftrag zu unterstützen, werden alle Psychotherapeuten und Ärzte vorrangig behandelt. Termine mit privaten oder Firmenkunden werden ebenfalls auf die Zeit nach dem Osterfest verschoben.

­
Videosprechstunde
­

Bestellungen über www.sprechstunde-digital.de zur Videosprechstunde werden sofort be- und schnellstmöglich abgearbeitet, sodass Sie zeitnah die Möglichkeit haben sollen, Ihre Patientinnen und Patienten auch aus der Ferne behandeln zu können. Sollten Sie sich direkt auf der Viomedi-Seite informieren, geben Sie doch bitte den Händlercode „Hoenicke“ an.